Monster mit Eierbechern

Hallo zusammen! Im heutigen Handwerk werden wir sehen, wie mach dieses lustige Monster mit Eierkartons. Es ist ein perfektes Handwerk, um mit den Kleinen im Haus zu tun und dann mit den Monstern zu spielen, die wir gemacht haben.

Möchten Sie wissen, wie Sie es tun können?

Materialien, die wir brauchen, um unser Monster mit einem Eierbecher herzustellen

  • Karton eines Eierbechers
  • Karton
  • Schere
  • Kleben
  • Cutter
  • Markierung der Farbe, die wir am liebsten mögen, um den Körper des Monsters zu bemalen
  • Basteln Sie Augen, alles was Sie wollen

Handwerk zum Anfassen

  1. Das erste, was wir tun werden, ist Schneiden Sie das Loch in den Eierbechern um zwei gleiche Teile zu erhalten, die den Körper des Monsters bilden. Wir werden versuchen, den Schnitt so gerade wie möglich zu machen, damit wir später die beiden Teile problemlos kleben können. Wenn es für uns immer noch schwierig ist, sie zu kleben, können wir immer einige Laschen aus Pappe herstellen, um die beiden Teile auf der Innenseite zu verbinden und mehr Unterstützung zu geben.
  2. Wir streichen die Außenseite der Eierbecher. Sie können jeden Teil einer Farbe oder nur einen der Teile malen.

  1. Mit Pappe werden wir Machen Sie die Details des Monsters, wie: Reißzähne, Haare, oder was auch immer wir wollen. In diesem Fall werden wir einige Reißzähne in den Eierbecher stecken, der das Innere des Monsters sein wird. Zum Hinzufügen von Haaren können wir auch ausgefranste Wolle verwenden.
  2. Letzte Wir werden die beiden Teile des Eierbechers kleben und ein Auge hinzufügen oder alles was du willst. Wir können auch Augen unterschiedlicher Größe verwenden, um eine andere Note zu erzielen.

  1. Das Gute daran ist, dass Wir können unser Monster anpassen, was wir wollen. So können wir so viele Monster erschaffen, wie wir wollen. Unterschiedliche Farben, unterschiedliche Details in Bezug auf Zähne, Augen, Haare usw.

Und fertig! Wir haben unser Monster bereits hergestellt und sind bereit, damit zu spielen.

Ich hoffe du machst fröhlich und machst dieses Handwerk.

 

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.