Wie man auf einfache und unkomplizierte Weise das Glas der Ruhe macht.

Im heutigen Beitrag werden wir sehen, wie man auf einfache und unkomplizierte Weise den Topf der Ruhe macht.

Das Glas der Ruhe ist eine der bekanntesten Bildungstechniken der Montessori-Methode. Diese Methode ist sehr einfach anzuwenden und bietet kurzfristig günstige Ergebnisse, um Ihren Kindern beizubringen, mit ihren Emotionen umzugehen.

Materialien, um das Glas der Ruhe zu machen:

  • Ein Glas oder eine Plastikflasche, vorzugsweise transparent und ohne Etiketten.
  • Glitter (auch als Glitter, Glitter oder Diamant bekannt) nach Wahl des Kindes, obwohl das Ideal darin besteht, sich für helle Töne zu entscheiden, da diese entspannender sind.
  • Transparenter Kleber.
  • Warmes Leitungswasser.
  • Lebensmittelfarbe zum Färben des Wassers.
  • Ein Stock oder Löffel zum Rühren.

Prozess:

  • Gießen Sie das lauwarme Wasser aus dem Wasserhahn in das Glas oder die Plastikflasche, um mehr als die Hälfte zu füllen.
  • Dann den Kleber ins Wasser geben. Denken Sie daran, dass je mehr Kleber Sie hinzufügen, desto länger dauert es, bis der Glitzer abfällt. damit es eine entspannendere Wirkung hat.
    • Abhängig von der Größe Ihres Glases werden Ihnen zwei Esslöffel serviert.

  • Fügen Sie zwei oder drei Tropfen der Lebensmittelfarbe hinzu, die der Kleine ausgewählt hat, um das Wasser zu färben.
    • Versuchen Sie, es in einer gedämpften Farbe zu halten, um eine stärkere beruhigende Wirkung zu erzielen.
  • Entfernt mit einem Stock oder Löffel, damit sich das Wasser mit der Lebensmittelfarbe vermischt.

  • Lassen Sie das Kind als nächstes die Farbe des Glitzers wählen, die es am meisten mag.
    •  Fügen Sie ungefähr 3-4 Dessert-Teelöffel voller Glitzer zum Wasser hinzu.
  • Umrühren, damit sich der Glitzer gut mit Wasser und Kleber vermischt.

  • Füllen Sie die Flasche mit mehr Wasser oder fügen Sie etwas mehr Glitzer hinzu, wenn dies nicht ausreicht. Rühren.
  • Dekorieren Sie den Deckel nach Ihren Wünschen.
    • Sie können einen Aufkleber anbringen und den Kleinen seinen Namen geben lassen oder wie in meinem Fall mit Prägung das Wort ruhig setzen.

  • Setzen Sie dann die Kappe auf und schließen Sie sie fest, damit beim Entfernen der Flasche kein Wasser austritt. ç
  • Sie können es auch etwa zwanzig Minuten lang in heißes Wasser legen und wie bei Konserven absaugen, um das Öffnen zu erschweren

Klug! Ihr Kind hat bereits ein eigenes Glas Ruhe, Sie können es begleiten, um sich zu entspannen, und wenn es ruhiger ist, sprechen Sie darüber, was passiert ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.