Geheime Nachricht, um Spion zu spielen

Hallo zusammen! Im heutigen Handwerk Wir werden sehen, wie man eine geheime Nachricht schreibt, um Spion zu spielen und ein paar lustige Momente zu haben. Es gibt viele Optionen für geheime Nachrichten, aber ohne Zweifel ist dies sehr einfach, es steht jedem zur Verfügung und Kinder können es problemlos verwenden.

Möchten Sie sehen, wie Sie diese versteckten Nachrichten erstellen können?

Materialien, die wir benötigen, um unsere geheimen Nachrichten zu machen.

  • So schreiben Sie Ihre Nachricht: 
    • Eine Kerze, um weiß sein zu können, spielt keine Rolle, wie groß die Kerze ist. Was uns interessiert, ist das darin enthaltene Wachs.
    • Papier, wo wir unsere Nachricht schreiben sollen.
  • So lesen Sie eine versteckte Nachricht: 
    • Marker in einer Farbe, die gut für die Augen ist, wie blau. Am besten ein Marker mit einer dicken Spitze, da er uns hilft, die versteckte Nachricht früher zu entdecken.

Handwerk zum Anfassen

  1. Wir nehmen vorzugsweise ein Papier ein weißes Blatt und mit dem Rand einer weißen Kerze schreiben wir die Nachricht, die wir verbergen wollen. Wir können die gesamte Seite, eine Ecke oder einen verdeckten Teil verwenden ... je nachdem, wie schnell unser Empfänger die versteckte Nachricht lesen soll.

  1. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Kerze mit Hilfe eines Messers oder Schneiders zu schärfen. [Dies immer unter der Aufsicht eines Erwachsenen oder unter Aufsicht eines Erwachsenen] So können wir feinere Linien ziehen.
  2. Sobald wir unsere schriftliche Nachricht erhalten haben, falten wir das Papier und legen es am Lieferort ab, wo unser Empfänger es abholt.
  3. Der Empfänger muss das Papier entfalten und einen Marker über die gesamte Oberfläche ziehen, um die verborgene Nachricht aufzudecken. Dies geschieht, weil das Wachs einen Film bildet, durch den die Tinte vom Marker gleitet und nicht aushärtet. Dadurch kann der geschriebene Teil klarer als der Rest sein und kann gelesen werden.

Und fertig! Wir können jetzt Spion spielen, geheime Nachrichten mit Freunden oder Brüdern senden oder was auch immer uns in den Sinn kommt.

Ich hoffe du machst fröhlich und machst dieses Handwerk.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.